Wenn die Arbeit Spaß macht, wird das Leben zur Freude

Arbeit und SpaßMein Name ist Susanne Tröstl und 2014 traf ich die Entscheidung, nochmal etwas ganz Neues in meinem Leben zu beginnen und die vermeintliche Sicherheit meines letzten Jobs aufzugeben, obwohl ich ganz gut verdiente als Ausbildnerin für Smovey-Coaches.
Ganz unter dem Motto, man muss Chancen erkennen, wenn sie sich azeigen, hab ich durch meine Entscheidung wieder JA zu mir und JA zur meiner Freiheit und meinem SELBSTBESTIMMTEN Leben gesagt! JAAAAAAA…..

Mein Ziel ist es, 110 Jahre alt zu werden, aber wenn wir von der durchschnittlichen Lebenserwartung einer Frau ausgehe, dann hätte ich nur noch 30 Jahre zu leben! Ich hab mir das mal ausgerechnet, in Tagen wären das nur noch 10.950 und ich könnte nur noch 30x Geburtstag und 30x Weihnachten feiern….

Hamsterrad+Glücksrad-klPhhhuuuu, das macht ganz schön betroffen und nachdenklich, wenn man das in diesen Zahlen sieht! Und da stellt sich für mich echt die Frage, WIE will ich meine verbleibenden 10.950 Tage verbringen? Gefangen in einem Hamsterrad, wo ich nur Zeit gegen (immer zuwenig) Geld tausche und Dinge tun muss, die ich nicht mag, mit Menschen die man nicht sonderlich mag und ständig darauf zu warten, dass der Samstag kommt und wenn er dann da ist, mir schon wieder vor Montag graut?

Na gut, ganz so arg wars bei mir nicht, mein Job hat mir ja meistens Spaß gemacht, aber dennoch war die Aussicht darauf, dass ich meine Träume noch verwirklichen kann eher mager. Denn dann kam dazu noch mein Pensionsbescheid ins Haus geflattert, wo draufstand, dass ich mal 730,- € bekommen würde!!! Und das brachte mich dann endgültig ins Nachdenken! Wielange kann und will ich noch als Trainerin und Ausbildnerin mit anderen rumhüpfen und was ist danach??? In die sogenannte Pension gehen kann ich nicht, denn wie sollte ich mit 730,- überleben??? Von Träume erfüllen, wie die Welt bereisen etc. ganz zu schweigen!

Leben-UrlaubMEINE LÖSUNG

Da ich mich schon lange mit dem Thema Residuales Einkommen, auch Passives Einkommen genannt, beschäftigte, war mir klar, dass ich mir so etwas aufbauen will, um mir auch später noch ein Leben nach meinen Vorstellungen leisten zu können!

Residualeinkommen oder Passives Einkommen wird definiert als Einkommen, das sich aus einer in der Vergangenheit investierten Leistung ergibt, die Monat für Monat und Jahr für Jahr bis zum Lebensende Dividenden abwirft.

Ich musste nur noch eine Unternehmen finden, mit dem ich mich identifizieren und hinter dem ich zu 100% stehen kann, das schon lange am Markt ist und extrem hochwertige Produkte im Gesundheitsbereich hat und zudem eine Firmenphilosophie, bei der der Mensch und nicht nur das Geldverdienen im Vordergrund steht!

Als wie gesagt, die Chance daher kam, in Form einen Kollegen aus der Fitnessbranche, Toni Klein, wusste und spürte ich ziemlich schnell, dass es genau das Richtige für mich ist und ich mir genau damit ein residuales Einkommen aufbauen könnte.

Jetzt lebe ich genau das Leben das mich glücklich macht, mit einer Aufgabe die mich erfüllt, nämlich Menschen zu helfen, zu inspirieren, zu schulen und zu motivieren und ihr Leben mit Gesundheit zu bereichern und darin, selbst ein eigenes Geschäft aufzubauen, um sich wiederum ihre Träume zu verwirklichen.

NEBENEINKOMMEN

Es will aber nicht jeder Mensch seinen Job aufgeben, sondern manch einer will einfach etwas nebenher dazu verdienen, um sich für sich selbst oder seine Kinder noch Aussertourliches leisten zu können. Ausserdem ist es erwiesen, dass ein Großteil der Menschen am Monatsende 2-300,- zuwenig am Konto hat! Manche auch mehr 🙂

Das heisst, man kann sich dieses Empfehlungsgeschäft auch neben seinem normalen Beruf aufbauen und so dafür sorgen, dass man gleich und natürlich auch später ein Passives Einkommen generiert. Wie hoch, kommt auf den Zeitaufwand an, den jemand bereit ist einzusetzen. Vielleicht bist du bereits in der Gesundheitsbranche tätig und kannst es mit deinem Job kombinieren, wie z.B. alle Arten von Trainern und Therapeuten und Masseure ist eine eine ideale Kombi, da die Teilnehmer ja ohnehin kommen, weil sie gesund, schlank, fit, vital und jugendlich bleiben wollen 😉

Teamtraining MallorcaNatürlich muss man erst mal lernen, wie das ganze funktioniert, es gibt schließlich keinen Job, den man vom ersten Tag an beherrscht! Das coole dabei hier ist, dass Schulungen, Trainings und Unterstützung kostenlos sind und man solange an die Hand genommen wird, bis man es selbst kann. Man hat also nichts zu verlieren, sondern nur zu gewinnen – an Wissen, an Erfahrungen, nette Menschen kennenlernen, und sich eine finanzielle Sicherheit für die Zukunft aufzubauen. Zudem tut man etwas, um seine eigene Gesundheit zu verbessern!

WILLST DU NORMAL ODER GLÜCKLICH SEIN?

Betrachte dieses VIDEO zum Thema “Willst du normal oder glücklich sein” und entscheide dann selbst, ob dich dein Leben bereits erfüllt, so wie es ist oder du (noch) SELBSTBESTIMMER leben willst.
Vielleicht ist das genau die Chance, auf die du immer schon gewartet hast!? Sei einfach offen, du hast nichts zu verlieren, nur zu gewinnen.

Interessant auch für Dich? Gern können wir uns mal treffen oder telefonieren.
Melde dich einfach bei mir per Mail… Susanne Tröstl

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Jung bleiben, Lebensfreude abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s